VERHÜTUNGSMETHODEN

Coitus interruptus

Der Coitus interruptus oder auch „das Rausziehen“ ist eine natürliche Verhütungsmethode, die allerdings sehr unsicher ist.

Pearl Index

27

Methode

natürlich

Anwendung

während des Geschlechtsverkehrs

Schutz vor Krankheiten

Nein

Artikelbild Coitus interruptus

„Der Coitus interruptus ist eine natürliche Verhütungsmethode. Es werden keinerlei Verhütungsmittel verwendet“

WIRKUNG

Wie funktioniert diese Methode?

Hier wird keinerlei Verhütungsmittel verwendet. Wie der Name bereits sagt, wird der Geschlechtsverkehr vor dem Samenerguss unterbrochen. Das Vordringen der Spermien in die Gebärmutter soll so verhindert werden.

1

Keine zusätzlichen Verhütungsmittel

2

Sehr hohes Risiko einer ungewollten Schwangerschaft

3

Keine Nebenwirkungen

Kurz erklärt

Verhütung plus

Abgesehen von der Selbstdisziplin, die ihr dabei beweisen müsst, liegt dieser Verhütungsweise ein Irrglaube zugrunde: Spermien befinden sich nämlich nicht nur im Ejakulat, sondern bereits im Lusttropfen, der schon vor dem Samenerguss aus dem Penis austritt. Selbst wenn also ein Samenerguss in der Scheide verhindert wird, besteht keine Garantie, dass nicht bereits zuvor Spermien ausgetreten sind.

ANWENDUNG

Aufgepasst

Der Coitus interruptus ist zwar natürlich und kostenlos, birgt aber ein sehr hohes Risiko einer ungewollten Schwangerschaft.

Alle Themen

Teasebild Verhuetungsklassiker
Verhütungsklassiker
Mehr erfahren
Teaserbild SOS Verhuetung
SOS Verhütung
Mehr erfahren
Teaserbild Sex und Partnerschaft
Sex & Partnerschaft
Mehr erfahren