Reisen

Liebe auf Reisen

Pille und Urlaub

Endlich: Der langersehnte Urlaub steht vor der Tür – nichts wie packen und los! Doch was muss auf Reisen beachtet werden? Wir haben die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst: Von A wie „Andere Länder, andere Sitten“ bis Z wie „Zeitverschiebung“ - hier erfährst du das wichtigste rund um Liebe und Verhütung im Urlaub.

Zeitverschiebung

Wenn du mit der Pille verhütest, solltest du eventuelle Zeitverschiebungen beachten. Die regelmäßige Einnahme der Pille kann bei Langstreckenflügen und Zeitzonenwechseln durcheinander kommen.
Du kannst den Einnahmezeitpunkt anpassen, solange einmalig nicht mehr als 36 Stunden (und nicht viel weniger als 18 Stunden) zwischen zwei Einnahmen liegen.
Bei der Berechnung der Zeitverschiebung darfst du nicht vergessen, Sommer- und Winterzeiten einzukalkulieren. Stelle dir am besten einen Reminder im Handy, damit du in der neuen Zeitzone nicht die richtige Uhrzeit verpasst. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub kannst du die Pille weiter zur gewohnten Zeit einnehmen.

Krank im Urlaub

Magen-Darm-Beschwerden sind bei Urlaubsreisen keine Seltenheit. Dabei können Durchfall und Erbrechen die Wirkung der Pille beeinträchtigen. Falls du innerhalb von drei Stunden nach der Tabletten-Einnahme Durchfall hast oder dich übergeben musst, solltest du eine neue Tablette einnehmen. Danach kannst du mit der Pillen-Einnahme wie üblich fortfahren. Halten die Beschwerden an, solltest du zusätzlich andere Verhütungsmittel wie z. B. Kondome verwenden.
Falls du während deines Urlaubs weitere Medikamente einnehmen musst, solltest du beachten, dass einige Arzneimittel, z. B. manche Antibiotika oder Johanniskraut, die Wirkung der Pille beeinflussen.

Pillenpackung verloren oder zu Hause vergessen?

Das kann immer passieren, deshalb solltest du die wichtigsten Angaben wie Namen, Wirkstoffe und Dosierung deiner Pille kennen. Einfach die Packung abfotografieren, dann bist du auf der sicheren Seite und kannst dir vor Ort eine neue Packung besorgen. Bedenke auch, dass dein Präparat im Ausland möglicherweise einen anderen Namen hat: Deshalb ist es wichtig, dass du auch ein Foto von den Wirkstoffen bei dir hast. In verschiedenen Verhütungs-Apps kannst du deine Pille speichern. Diese können dir auch helfen, bei Komplikationen wie Durchfall oder Zeitzonenwechsel den aktuellen Verhütungsschutz zu ermitteln.

Hohe Temperaturen

Wenn du der Sonne hinterher gereist bist, solltest du darauf achten, dein Verhütungsmittel möglichst kühl und dunkel zu lagern. Die Packung sollte nicht der direkten Sonne ausgesetzt sein. Idealerweise solltest du die auf der Packung angegebenen Lagerungshinweise einhalten, um die Wirksamkeit deiner Pille oder die Materialsicherheit deiner Barrieremethode zu gewährleisten.1

1www.bundesgesundheitsministerium.de/arzneimittelentsorgung-und-aufbewahrung.html

Andere Länder andere Sitten

Häufig macht man sich über den richtigen Umgang mit dem Liebsten im Ausland keine Gedanken. Es gibt jedoch Länder, in denen ein ganz anderer Umgang mit Sexualität und Liebe gepflegt wird als in Deutschland oder Europa.
So sind zum Beispiel Kuscheln an der Poolbar oder Oben-ohne-Sonnen am Strand in einigen Ländern ein absolutes No-Go.
Besonders homosexuelle und unverheiratete Paare sollten sich vorab über die gängigen Sitten im Urlaubsland schlaumachen. Dann steht einem entspannten Urlaub nichts mehr im Weg!

Alle Themen

Teasebild Verhuetungsklassiker
Verhütung Klassiker
Mehr erfahren
Teaserbild Sex und Partnerschaft
Sex & Partnerschaft
Mehr erfahren
Teaserbild SOS Verhuetung
SOS Verhütung
Mehr erfahren